079 688 13 40

©2018 by FC Wangen b.O.. Proudly created with Wix.com

GV FC Wangen bei Olten

Die neue Vereinsführung des FC Wangen. Iris Wagner, Präsidentin und Andy Widmer, Vize-Präsident.

Erstmals eine Frau an der Vereinsspitze

In der bald 90-jährigen Vereinsgeschichte des FC Wangen bei Olten wurde erstmals eine Frau als Präsidentin gewählt. An der GV vom 26. Juli 2019 bekam Iris Wagner einstimmig das Vertrauen geschenkt. 

 

Zwar ist die 1. Mannschaft des FC Wangen am Ende der letzten Saison von der 2. Liga interregional in die 2. Liga regional abgestiegen, was sportlich gesehen sicher als Tiefpunkt betrachtet werden muss. Zweifelsohne wurden verschiedentlich Fehler begangen, die zu dieser unschönen Situation geführt haben. Doch ab sofort hat der Verein wieder geordnete Strukturen, was wiederum als Positivum gewertet werden kann. Damit ist gemeint, dass der FCW wieder einen auf allen Posten besetzten Vorstand präsentieren kann. 

Als Tagespräsident der 89. Generalversammlung stellte sich Andy Widmer zur Verfügung. Der an der letzten GV gewählte Präsident hatte, gleichzeitig mit dem Sportchef, sein Amt niedergelegt. Beide waren nicht anwesend. 

Hier einige Eckpunkte aus der Traktandenliste: Der FC Wangen zählt per Datum der 89. GV 239 Mitglieder. Davon seien die 45 Aktiven und die 110 Junioren besonders erwähnt. Leider musste im vergangenen Vereinsjahr von zwei Ehrenmitgliedern für immer Abschied genommen werden. Den beiden verstorbenen Hans Hürzeler und Max Dobler wurde ehrend gedacht. Aus dem Bericht des Interimspräsidenten waren die zu vielen Baustellen mit ein Grund des Abstieges der 1. Mannschaft. Die 2. Mannschaft hingegen konnte die 3. Liga Zugehörigkeit wahre, was ein Grund ist, dass dessen Trainer Bozo Predojevic nun die Verantwortung für die 1. Mannschaft bekommen hat. Unter dem Motto „Freude – Spass – Fussball“ wurden im Juniorenbereich viele Aktivitäten organisiert. 

Nicht unbedingt erfreulich waren die Zahlen der Finanzrechung. Das Vereinsjahr schloss mit einem Fehlbetrag von 15‘175 Franken ab. Dies soll sich jedoch gemäss Budget 2019/20 ändern, sieht dieses doch positive Zahlen vor. 

Historische Wahlen 

Für den verwaisten Posten des Vereinspräsidenten konnte erstmals in der Vereinsgeschichte des FC Wangen eine Frau portiert werden. Iris Wagner, bestens bekannt als gute Seele des Vereins, wird inskünftig mit ihren fundierten Kenntnissen des Fussballgeschäftes nun auch Verantwortung übernehmen. Ihre Wahl erfolgte einstimmig, gefolgt von einem spontanen, langanhaltenden Applaus. Andy Widmer, der Tagespräsident und bisher im Juniorenbereich tätig gewesen, wurde ebenfalls einstimmig zum neuen Vize-Präsidenten gewählt. Das neue Führungsduo wird alles daran setzten, das Vereinsschiff auf Kurs zu halten. Der Trainer der 2. Mannschaft, Fatmir Cuculi, wird gleichzeitig als Sportchef amten. Sämtliche weiteren Posten innerhalb des Vorstandes konnten mit teils jungen und motivierten Kräften besetzt werden. 

Um den vielen, ferienbedingten Entschuldigungen entgegen zu wirken, regte Ehrenpräsident Hans Flückiger an, die GV wie in früheren Jahren wieder am ersten Freitag des Monates Juli durchzuführen. Auch soll die rückläufige Anzahl der Passivmitglieder mit einer umfassenden Werbeaktion wieder auf den einstmaligen Stand gebracht werden. 

Allen Unkenrufen zum Trotz konnten für die Zukunft des FC Wangen vielversprechende Voraussetzungen geschaffen werden. Der Wille, unserer Jugend eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen, kam bei der neu bestellten Vereinsführung klar zum Ausdruck. Der FC Wangen lebt!