079 688 13 40

©2018 by FC Wangen b.O.. Proudly created with Wix.com

Neuigkeiten

Neues von uns

Der Trainerstab macht sich Gedanken, wie das Training gestaltet werden soll

Einlaufen der Gruppe 1

Die Informationen der Trainer werden auferksam verfolgt

Einlaufen der Gruppe 1

Trotz zahlreichen Abwesenheiten infolge Ferien, Militär und anderen Gründen waren beim Trainingsstart  31 Spieler anwesend, die ihre Bereitschaft erklärt haben, in der 1. oder 2. Mannschaft des FC Wangen ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Trainer haben nun die nicht leichte Aufgabe, Selektionen zu treffen. Eine gesunde Rivalität unter den Spielern, sich einen Stammplatz zu erobern, kann diesem Vorgehen nur förderlich sein.

Abstieg bedeutet nicht Untergang

Abstieg bedeutet nicht Untergang

Zugegeben, der Abstieg des FC Wangen von der 2. Liga interregional in die 2. Liga regional tat weh. Bedenkt man, dass am Schluss im entscheidenden Spiel gegen den FC Eagles Aarau nur 20 Sekunden für den notwendig gewesenen Sieg fehlten. Wangen führte bis kurz vor Schluss 1:0 und musste den Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit entgegen nehmen. Die so verloren gegangene zwei Punkte hätten für den Ligaerhalt gereicht. Doch die am Schluss fehlenden Punkte wurden nicht erst in diesem Spiel, sondern während dem Verlauf der Saison, oft auch unverständlich,  vergeben.

Doch das ist Schnee von gestern. Hätte, könnte, sollte, all das zählt nicht. Was zählt sind einzig und allein die Resultate, das ist Fact. Der FC Wangen ist wieder in der Region Solothurn angelangt. Was bleibt sind sicherlich schöne Erinnerungen an vergangene Jahre mit dem Höhepunkt im Jahre 2000, als der FC Wangen für eine Saison in der damaligen National Liga B, der zweithöchsten Liga des Landes, spielte. Auch damals fehlte nur ein einziges Pünktchen für den Ligaerhalt.

Was geblieben ist, und darauf dürfen wir stolz sein, ist nach wie vor die gute Adresse des FC Wangen. Diese soll auch unter schwierigen Voraussetzungen gewahrt werden. Leider ist es so, dass einige Spieler das vermeintlich lecke Schiff verlassen haben. Nicht zuletzt jene Akteure, die glauben, für höhere Aufgaben befähigt zu sein. Doch diesen Beweis haben sie, wie das für die 2. Liga interregional notwendige fussballerische Können eben notwendig wäre, nicht erbracht. An dieser Stelle sei jenen Spielern, die weiterhin dem Club die Treue halten, herzlich gedankt. Chapeau!

Man will beim FC Wangen nicht einfach die Flinte ins Korn werfen, sondern die Saison 2019/2020 mit zwei Aktivmannschaften bestreiten. Eine in der 2. und eine in der 3. Liga. Das Training wurde am 8. Juli aufgenommen. In der Anfangsphase geht es jetzt darum, die Spieler aufgrund ihren Fähigkeiten für die beiden Teams zu bestimmen. Beiden Trainern und dem Sportchef geht es darum, vermehrt zusammen zu arbeiten und so für den Verein die optimale Lösung zu finden.

Auch im administrativen Bereich hat sich einiges getan oder tut sich etwas. Personelle Veränderungen in der Vereinsleitung zeichnen sich ab. Namen sollen aber erst nach der Generalversammlung vom 26. Juli 2019, d.h. nach deren Wahl bekannt gegeben werden. 

Die Betreuung unserer Homepage  konnte in neue Hände übergeben werden. Nachdem die Printmedien einiges an Bedeutung in Sachen Regionalsport eingebüsst haben, werden wir inskünftig vermehrt an dieser Stelle und dies möglichst aktuell informieren. Dabei hoffen wir gerne, dass diese Informationsquelle rege benützt wird. ESW